Aquajogging
verantwortlich: Ingrid Arzberger

 

Aquajogging ist ein schwebendes Laufen im tiefen Wasser ohne Bodenkontakt. Der Läufer wird dabei mit einer Auftriebshilfe in einem schwebenden Zustand gehalten; Kopf, Hals und z.T. die Schultern ragen noch aus dem Wasser heraus. Aquajogging repräsentiert somit eine Möglichkeit, alltagsnahe Bewegungsmuster in ein anderes Medium zu übertragen, wodurch eine besondere Form der Schwerelosigkeit erfahren werden kann.

Dadurch kommt es zu positiven Effekten auf das Herz-Kreislauf-System, den gesamten Bewegungsapparat mit einer Vielzahl an involvierten Muskelgruppen, die Muskelausdauer sowie die Kniegelenksbeweglichkeit. Gleichzeitig findet eine Entlastung des Bewegungsapparates statt, das Verletzungsrisiko ist minimiert und die Belastung kann durch eine Variation der Eintauchtiefe individuell gesteuert werden. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Er richtet sich gleichermaßen an Anfänger wie Fortgeschrittene.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5301Di19:00-19:45SH18.04.-14.10.Iris Gugel35/ 45/ 55 €keine Buchung
5302Do17:30-18:15SH18.04.-14.10.Iris Gugel30/ 40/ 50 €keine Buchung