Parkour
verantwortlich: Ingrid Arzberger

Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Parkourläufer versucht, Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden.

 

Der Anfängerkurs lehrt die Grundliegenden Bewegungsstile und Techniken aus den Sportarten Parkour und Freerunning. Außerdem werden im Training wichtige Eigenschaften wie Gleichgewicht, Kraft, Koordination, etc. verbessert.

 

Ferienprogramm:

Das Semesterticket behält seine Gültigkeit.

Wer noch kein Semesterticket besitzt, muss sich neu anmelden.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2205Fortg.Do17:30-19:00TH18.04.-14.10.Brian Pudelko, Peer Burk12/ 16/ 20 €keine Buchung