Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
verantwortlich: Inge Seefluth

 

Die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson ist eine leicht erlernbare Methode, um Verspannungen abzubauen, die durch Stress oder Fehlhaltungen entstanden sind. Auch zur symptomatischen Behandlung von Kopf- oder Rückenschmerzen ist diese Entspannungstechnik indiziert.

In einer bestimmten Reihenfolge werden alle Muskelgruppen des Körpers zunächst kurz angespannt, um sich anschließend beim Loslassen bewusst auf den entspannten Zustand der Muskulatur konzentrieren zu können. Durch diesen kontinuierlichen Wechsel zwischen willkürlicher Anspannung und Entspannung verbessert sich die Körperwahrnehmung, die Atmung wird gleichmäßiger und der Muskeltonus senkt sich unter das üblicherweise herrschende Grundniveau. Dadurch entsteht ein Zustand tiefer Entspannung und Gelöstheit, der schließlich auch zu einer psychischen "Entstressung" führen kann und das körperliche und seelische Wohlbefinden nachhaltig verbessert.

 

Als Ergänzung zum Basisprogramm werden in diesem Kurs auch gezielt Übungen erlernt, die im Alltag ohne Hilfsmittel und unter relativ einfachen Bedingungen im Liegen, Sitzen oder Stehen durchführbar sind und für eine Entspannung zwischendurch im Alltag sorgen.

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit einer schnell zu erlernenden Entspannungstechnik ihr Wohlbefinden erhöhen und ihre Gesundheit fördern wollen.

 

Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet gemeinsam mit dem Hochschulsport in Tübingen:

 

Die Gelegenheit durch Kurse wie Stressreduktion durch Achtsamkeitstraining (MBSR),Rückenfitness oder Aquafitness eine gesündere Lebensweise zu lernen und Tipps zu bekommen, wie man Verhaltensänderungen auch langfristig beibehält.

 

Aus diesem Grund wird dieser Kurs von der TK bezuschusst.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4601TKDo16:00-17:00GH16.10.-10.02.Ulrike Wilde-Gröber30/ 40/ 50 €