Zeitgenössischer Tanz und Tanztheater
verantwortlich: Ingrid Arzberger

 

Bist du tanzbegeistert und bereit, dich auf experimentelle Aufgabenstellungen im Tanz einzulassen?

Dann bist du bei uns richtig!

 

In der ersten Kursstunde findet ein Techniktraining statt. Es basiert auf der Limon-Technik und Techniken des zeitgenössischen Tanzes. In der 2. Stunde steht die Choreographie im Vordergrund. Neben vorgegebenen Bewegungsverbindungen, die du erlernen kannst, experimentieren wir mit verschiedenen tänzerischen Aufgabenstellungen zu unterschiedlichen Themen. Aus beidem entwickeln wir die Choreographie, die zur Aufführung kommt. Beim Choreographieren ist es mir wichtig, dass alle Tänzerinnen und Tänzer an ihrer individuellen Bewegungssprache arbeiten und sich damit auch in den Choreographien verwirklichen können.

Vor Aufführungen sind zusätzliche Trainingstermine an Wochenenden nötig, die wir gemeinsam planen.

 

Trainingszeit: Montag 19.30 - 20.30 Uhr: Technik-Training und 20.30 - 21.30 Uhr: Choreographie

Weitere Infos: Ulrike Späth (E-Mail: u.spaeth2@gmx.de)

 

Ferienprogramm:

Das Semesterticket behält seine Gültigkeit.

Wer noch kein Semesterticket besitzt, muss sich neu anmelden.

 

Während der Schulferien findet der Kurs zur gewohnten Zeit in der Gymnastikhalle des Instituts für Sportwissenschaft statt (21.08.-04.09.2017).

 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
55008Tatü TanzensembleMo19:30-21:30Französische Schule18.04.-14.10.Ulrike Späth12/ 16/ 20 €